Home / Arten / Stromaggregat Diesel

Stromaggregat Diesel

Diesel Stromaggregat von BerlanWenn die reguläre Stromversorgung ausfällt, übernehmen Stromaggregate die Lieferung des benötigten Stroms. Kraftwerke und Krankenhäuser, Produktions- oder Dienstleistungsbetriebe und viele andere Unternehmen und Bereiche mehr benötigen Sicherheit bei der Stromversorgung und eine Garantie, dass die Stromzufuhr jederzeit gesichert ist.

Notstromaggregate sind heute in einer unglaublichen Vielfalt und für jeden Bedarf lieferbar. Das gilt sowohl für kleine, tragbare Geräte zum privaten Gebrauch bis hin zu fest installierten Notstromgeneratoren, die ganze Krankenhäuser oder Produktionshallen über einen längeren Zeitraum mit Strom versorgen können. Neben der Leistungsfähigkeit und Größe der Generatoren sind unterschiedliche Antriebsarten bei den Stromerzeugern verfügbar. Neben der Inverter-Technologie kommen auch Stromerzeuger mit Benzin-Antrieb sowie Diesel Stromaggregate zum Einsatz, wobei insbesondere Stromgeneratoren mit Diesel Motor sehr gefragt sind. Dies gilt ganz besonders für die Sicherstellung der Stromversorgung in Bereichen, die über private Nutzung hinaus geht, da sie, gegenüber anderen Versorgern, einige Vorteile in sich vereinigen.

Vorteile von Diesel Notstromaggregaten

So beeindrucken Diesel Notstromaggregate gerade in Bezug auf Betriebssicherheit. Durch die nahezu störungsfreie Bereitstellung von Strom sind sie in weiten Bereichen zuverlässiger als Aggregate mit anderen Antrieben. Diese störungsfreie Versorgung ist wichtig, wenn auch empfindliche Geräte mit Notstrom betrieben werden müssen, bei denen schon kleinste Unterbrechungen erhebliche Folgen haben können. Darüber hinaus sind sie bestens geeignet für eine 24-Stunden-Stromversorgung.

Darüber hinaus sind Diesel Stromaggregate deutlich sparsamer beim Verbrauch als andere Stromerzeuger mit vergleichbaren Leistungen. Weiter bieten sie sowohl finanziell als auch aus umwelttechnischer Sicht gewaltige Vorteile. Durch das relativ geringe Gewicht sind sie obendrein problemlos zu transportieren. Da sie zusätzlich, im Vergleich zu anderen Stromaggregaten, als durchaus geräuscharm angesehen werden, sind sie für die Notstromversorgung sehr begehrt.

Diesel Notstromgeneratoren sind in verschiedenen Varianten, für alle Anforderungen und Einsatzgebiete, am Markt erhältlich. Grundsätzlich ist ein Dieselgenerator nichts anderes als ein überdimensionaler Dynamo, wie man ihn von Fahrrädern kennt. Das Gehäuse des Generators verfügt über einen Motor sowie Anker. Dieser Anker wird, angetrieben vom Motor, in eine Drehbewegung gebracht und gehalten, wobei sich der Anker in einem Magnetfeld befindet. Durch den drehenden Anker wird das Magnetfeld in Schwingungen versetzt. Auf diese Art fließen die Elektronen vom Minus- zum Pluspol und zurück, wodurch elektrische Spannung erzeugt wird. Durch diese Spannung wird die sogenannte Bordbatterie aufgeladen. Bei dem gesamten Vorgang wird der jeweilige Motor durch den benötigten Treibstoff angetrieben.

Ein gutes Diesel Notstromaggregat ist zum Beispiel der Berlan BSTE 5000 de3 mit 4,5 KW. Dieser liefert eine Spannung von 230 x 400 Volt, was für den Privatgebrauch beim Camping und auf der Baustelle genug ist. Bei Amazon erreicht das Notstromaggregat eine Bewertung von 4,1 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen.

Nach oben scrollen